gratisflug.com Den Flug kannst du dir schenken!

Ryanair-Buchungsanleitung zum Gratisflug

So geht's: die Buchungsanleitung

Zu Beginn solltest du dir überlegen, wohin du fliegen möchtest. Je flexibler du bist, umso höher wird die Chance, einen wirklich billigen Flug zu bekommen. Wähle rechts auf der Karte einen Abflughafen deiner Wahl, um anschließend alle Ziele zu sehen, die von dort aus angeflogen werden. Oder besuche die Website von Ryanair und wirf einen Blick auf die Streckennetz-Karte.

Ryanair Aktionstarif "1 Million Free Seats"

So fliegst du wirklich billig!


Warning: mktime() expects parameter 5 to be long, string given in /homepages/19/d253396759/htdocs/gratisflug.com/includes/fares/fares.php on line 882

Warning: mktime() expects parameter 5 to be long, string given in /homepages/19/d253396759/htdocs/gratisflug.com/includes/fares/fares.php on line 883

Warning: mktime() expects parameter 5 to be long, string given in /homepages/19/d253396759/htdocs/gratisflug.com/includes/fares/fares.php on line 884

Warning: mktime() expects parameter 5 to be long, string given in /homepages/19/d253396759/htdocs/gratisflug.com/includes/fares/fares.php on line 885

Nachdem du dich für ein Reiseziel entschieden hast, solltest du dir Gedanken über das passendes Reisedatum machen. Die günstigsten Ryanair-Flüge sind in der Regel 1-3 Monate im Voraus verfügbar. Der aktuell niedrigste Preis von € 0 ,- gilt für Reisen von Januar 1970 bis Januar 1970 und kann noch bis Donnerstag, 1. Januar gebucht werden. (Stand: 1.1.1970)

Im Vergleich zu anderen Airlines gibt es pro Flug auch mehr als nur 1-2 Plätzen als Lockangebot. Flüge um wenige Euro sind also tatsächlich zu bekommen. Trotzdem sind diese abhängig von der Verfügbarkeit und gelten nicht immer auf allen Strecken. Prinzipiell gilt:

  • Flüge unter der Woche (Dienstag - Donnerstag) sind billiger
  • Oft sind Flüge früh morgens oder spät abends deutlich günstiger
  • Auf neu eröffneten Routen gibt es viele Sonderaktionen
  • An Wochenenden gilt der Aktionstarif meist nicht
  • Während der Ferienzeiten gibt es kaum günstige Flüge
  • Badeorte sind im Sommer teurer, Wintersportdestinationen im Winter

Der Buchungsvorgang

Der Buchungsvorgang mag vor allem bei der ersten Buchung etwas kompliziert erscheinen. Häufig werden Extraleistungen angeboten, die deinen Flug deutlich teurer machen. Siehe hierzu auch meine Auflistung aller möglichen Extrakosten. Hier nun im Detail:

Schritt 1: Eingabe der Strecke, Datum, Personen

Buchungsmaske Ryanair Startseite

Wähle deinen Start- und Zielflughafen aus. Gib außerdem dein gewünschtes Reisedatum und die Anzahl der Personen ein. Setze auch ein Häkchen bei "Sind meine Reisedaten flexibel?" und klicke anschließend auf "Günstige Flüge buchen".

Schritt 2: Flug und Tarif auswählen

Seite 2 zeigt dir die genauen Abflugstage und Tarife. Unter dem jeweiligem Datum steht der Flugpreis pro Person. Klicke einen Tag an, um den Preis inkl. Gebühren (ganz unten als "Gesamtpreis") zu sehen. Die Preisberechnung erscheint ziemlich willkürlich, Steuern & Gebühren variieren stark.

Beim Tarif "0,01 EUR" handelt es sich meist um Gratisflüge, hingegen Tickets mit "0,00 EUR" am Ende auch über € 100,- kosten können.

Insider-Tipp: Der aktuell günstigste Tarif ist meist mit "Gratis bzw. Kostenloser Online Check In" gekennzeichnet. Neben den Tarifen "Nur Steuern" und "Keine Steuern" gibt es noch den meist teuren Regulare Fare (Regulärer Tarif). Die günstigen Angebotstarife sind eher von Dienstag bis Donnerstag und an Sonntagen verfügbar.

Ryanair Screenhot Buchungsprozess Auswahl des Tarifes
Screenshot der Ryanair-Website. Fahre mit der Maus über einen Bereich, um Tipps zu bekommen.

  • Vorherige Woche
    Hier kannst du die Tarife der Vorwoche sehen.
  • Nächste Woche
    Hier siehst du die Tarife der Folgewoche.
  • Datum & Tarif
    Alle Abflugtage sowie der günstigste Tarif des Tages. Dieser Preis sagt noch nichts über die tatsächlichen Kosten aus, da unterschiedlich hohe Gebühren hinzukommen.
  • Tarifname
    sagt etwas über den Reisepreis aus. Bei "Gratis bzw. kostenloser Online Check In" kommen meist keine Gebühren hinzu.
  • Tarif
    Tarif pro Person. Auch hier sind noch keine Gebühren inkludiert.
  • Flugdetails
    Hier siehst du alle Details zum Flug (Route, Abflug und Landung) und die Anzahl der gewählten Passagiere.
  • Online-Check-In
    Diese Gebühr lässt sich nicht umgehen und ist Teil des Gesamtpreises. Bei Aktionstarifen entfällt sie jedoch meist.
  • Gesamtpreis
    So viel Kostet der Flug tatsächlich. Der Preis gilt für alle Reisenden zusammen inkl. Steuern.

Wähle auf diese Weise einen Hin- und Rückflug aus und klicke auf "Auswählen und weiter". Auf der nächsten Seite siehst du eine Übersicht der Auswahl. Hier musst du das Häkchen im gelben Info-Feld anklicken, um die AGBs von Ryanair zu akzeptieren. Durch Klicken auf "Flüge bestätigen" kommst du zur Eingabemaske der Reisenden.

Schritt 3: Passagier-Details und Zusatzgebühren

Gib nun deinen Vor- und Nachname ein, achte auf die Schreibweise. Neben den Namensfeldern kannst du auswählen, wie viel Gepäck du mitnehmen möchtest.

Passagier-Details und Zusatzgebühren bei Ryanair

Nur Handgepäck bis zu 10kg ist kostenlos. Die Gebühr für ein Gepäckstück (max. 15kg) beträgt € 15,- und für zwei Stücke € 50,-

Ein "Ja" auf die Frage "Möchten Sie als einer der ersten Fluggäste an Bord gehen?" kostet weitere 4 Euro extra (Priority Boarding), damit du wenige Minuten vor anderen Reisenden in der Maschine bist. An Bord herrscht freie Platzwahl.

Die angebotene Reiseversicherung kostet € 12,- (bzw. € 14,50 in Österreich), versichert aber nur den Flugpreis, der meist nur wenige Euro ausmacht. Du kannst sie abwählen, in dem du im Drop-Down-Menü "Keine Versicherung erforderlich" auswählst.

Am Ende der Passagierliste siehst du die Summer aller Extra-Gebühren. Verzichtest du auf Versicherung, Gepäck und Priority-Boarding, so kommen keine weiteren Kosten hinzu.

Spar-Tipp: Extras wie Reisegepäck können auch später, bis 4 Stunden vor Abflug, dazugebucht werden. Wenn du noch nicht sicher bist, ob du wirklich fliegen wirst, solltest du das Gepäck erst später buchen. Schließlich ist auch die Gepäckgebühr nicht erstattbar.

Anschließend musst du deine Kontaktdaten (Adresse, Telefonnummer und E-Mail-Adresse) angeben. Für 1 Euro kannst du dir auch die Buchungsnummer per SMS zusenden lassen. Fülle alle Felder aus und akzeptiere wieder die Bedingungen, um zur Zahlungsseite zu gelangen. Vorher wiest du noch einmal darauf hingewiesen, dass du keine Versicherung abgeschlossen hast (was auch nicht notwendig ist).

Schritt 4: Bezahle deinen Flug

Nun steht die letzte Hürde zum Schnäppchenflug an der Reihe: die Bezahlung. Selbst wenn der Flug nur 1 Cent kostet, musst du deine Kreditkarte angeben. Für die Bezahlung mit Kreditkarte fallen jedoch Gebühren in Höhe von € 5,- an. Ungerechtfertigter Weise wird diese Gebühr pro Person und pro Flug berechnet. Fliegt man zu zweit hin und zurück, kommen € 20,- dazu.

Es gibt nur eine einzige Möglichkeit, auch diese Gebühr zu umgehen: die Zahlung mit Mastercard Prepaid. Es handelt sich hierbei um eine Prepaid-Kreditkarte, bei der Ryanair keinerlei Gebühren verrechnet.

Wenn du diese Karte nicht besitzt, kannst du sie ganz einfach bei vielen Banken oder im Internet kostengünstig bestellen. Genaue Informationen zur Bestellung und den Preisen findest du in der Anleitung "Kreditkartengebühren umgehen".

Sobald du alle Zahlungsdetails und eine Rechnungsadresse eingegeben hast, klicke auf "Jetzt buchen". Der Vorgang kann bis zu 45 Sekunden dauern, bevor dir die Bestätigung angezeigt wird. Erst wenn in der Bestätigung "CONFIRMED" angezeigt wird, ist der Flug auch tatsächlich gebucht.

Ryanair Online Ticket Sobald der Buchungsprozess abgeschlossen ist, bekommst du per E-Mail eine Bestätigung samt Buchungsnummer.

An dieser Stelle darf ich dir zu deinem gebuchten Billigflug gratulieren!

Falls du eine Fehlermeldung angezeigt bekommst, überprüfe zuerst, ob du nicht doch ein E-Mail bekommen hast. Häufig wird zwar ein Fehler angezeigt, obwohl die Buchung durchgeführt wurde und der Flug bereits bezahlt ist. Buchst du sofort noch einmal, kann es zu einer Doppelbuchung kommen - und beide Flüge werden abgebucht.

Nach der Flugbuchung

Seit einiger Zeit bietet Ryanair ausschließlich Web Check-In an. Das heißt: du musst bereist zu Hause deine Bordkarte ausdrucken. Meine Anleitung für den Check-In im Internet erklärt dir, wie es funktioniert. Wichtig: wer keine Bordkarte am Flughafen vorweisen kann muss nachträglich € 40,- pro Person bezahlen!

Bei den Häufig gestellten Fragen findest du weitere Informationen zum Reiseablauf (zB Check-In oder Infos zum Handgepäck). Tipps, wie du auch im Urlaub möglichst wenig Geld ausgeben musst, findest du in meinen Städteguides. Buche auf meiner Seite am besten auch direkt günstige Hotels und preiswerte Mietwagen online.

Ryanair Website www.ryanair.com

Über den Wolken mit Ryanair